Ab wann kann ich mit dem Babyschwimmen beginnen?

In der Fachliteratur wird ein Beginn im dritten Lebensmonat empfohlen. Dies bezieht sich aber auf Schwimmbäder mit einer Wassertemperatur von 32° C. Die von mir angebotenen Bäder haben 33 - 34° C warmes Wasser (Klinikum Altenburg). Daher ist ein Beginn mit dem Lebensalter von 6 - 8 Wochen nicht zu früh.
Da die Entwicklung bei gleichem Alter sehr unterschiedlich sein kann, empfehle ich dieses Alter allerdings nicht pauschal. Das Kind sollte über einige entwicklungsbedingte Voraussetzungen verfügen. So ist es z.B. hilfreich, wenn sich das Baby nicht mehr so schnell von Geräuschen erschrecken lässt.

Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch die "Tagesform" (z.B. satt/hungrig, ausgeschlafen/müde, zahnend, fremdelnd usw.).
Es gibt immer wieder sowohl 6 Wochen alte Babys, die mit Vergnügen 30 Minuten Schwimmzeit durchhalten, als auch 6 Monate alte Babys, die sich nach 15 Minuten schon ausgetobt haben. Wichtig ist, dass wir den Zeitpunkt des Wechsels zwischen Spaß und Unbehagen erkennen und das Wasser rechtzeitig verlassen.
Bei zu früh geborenen Babys müssen Sie diese Wochen dazurechnen, das Babyschwimmen ist gerade bei Frühchen besonders empfehlenswert.